Variante 3a/b "Bahnparallele Lösung mit B420-Zubringer"

Beschreibung/ Streckenverlauf

Die Variante 3 - "bahnparallele Lösung" - verläuft parallel zur Bahnlinie von der Abzweigung der Wörrstädter Straße über den ehemaligen Güterverladebereich zur B 420. Nach Querung der B 420 verläuft die Strecke weiter entlang der Bahn bis zum nördlichen Ortseingang, um dort wieder auf die alte Trasse der B 9 einzuschwenken.Für diese Variante müssten das Empfangsgebäude des Bahnhofs und insgesamt 26 Wohn- und 20 Nebengebäude abgebrochen werden.

Die Bezeichnung "a/b" benennt bei der „bahnparallelen Lösung“ jeweils die beiden unterschiedlichen Zubringer-Varianten für die B 420. Variante 3a bezeichnet den am nördlichen Steinbruchrand verlaufende Zubringer von der B 9 zur B 420. Variante 3b die geradlinig durch den Steinbruch verlaufende Zubringer-Variante.

Technische Daten

Technische Daten

Länge B 91720 Meter
Zubringer a
Zubringer b
2496 Meter

2345 Meter

Kosten Variante a

Kosten Variante b

61,2 Millionen Euro

69,0 Millionen Euro

Verkehrsbelastung 202017.400 bis 27.500 Kfz/24 Stunden
Bauwerke6 Brücken, Lärmschutzwände
BemerkungenAbriss von Wohngebäuden und dem Empfangsgebäude des Bahnhofs
Nach oben